Sie sind hier:

Luftbilder

Bildflug 2017

Darstellung über die Aufnahme von Luftbildern
Darstellung über die Aufnahme von Luftbildern

Der Bildflug 2017 fand bei klarem Frühlingswetter im März statt. Das ausgewertete Bildmaterial ist jetzt vorhanden. Für die gesamte Stadtgemeinde lässt GeoInformation Bremen regelmäßig farbige Luftbilder anfertigen. Sie liegen als sogenannte Orthophotos in digitaler Form vor. Digitale Orthophotos (DOP) sind geometrisch entzerrte Aufnahmen, die das Aussehen eines Luftbildes mit den geometrischen Eigenschaften einer Karte vereinen. Im Bildflugjahr 2017 fand eine Befliegung mit einer Bodenauflösung von 10 x 10 cm² für höchste Ansprüche an die Erkennbarkeit von Details statt.

Die Daten können über den GeoDatenService bezogen werden:
Tel.: 0421 361 4653
E-Mail: geodatenservice@geo.bremen.de

Orientierte Luftbilder

Benachbarte Einzelbilder erlauben mit Hilfe entsprechender Geräte eine stereoskopische Betrachtung des überlappenden Gebietes, wobei ein räumlicher Eindruck des Geländes aus der Vogelperspektive vermittelt wird.
Orientierte Luftbilder sind Digitale Luftbilder mit allen erforderlichen Parametern für eine stereoskopische Auswertung, das heißt den Daten zur inneren und äußeren Orientierung (Koordinaten in Lage und Höhe des Bildes, sowie die Drehwinkel der Kamera bei der Auslösung). Die räumliche Zuordnung von Digitalen Luftbildern ist auf der Grundlage von Bildmittenübersichten möglich.

Historische Luftbilder

Historisches Luftbild
Historisches Luftbild

Bei GeoInformation Bremen werden nicht nur die Luftbilder aus den aktuellen Befliegungen aufbewahrt. Seit der ersten Befliegung 1951 steht mittlerweile Luftbildmaterial allen staatlichen und kommunalen Dienststellen, Privatfirmen sowie Privatpersonen zur Nachnutzung zur Verfügung.
Im Bestand befinden sich Luftbilder in verschiedenen Maßstäben in Schwarz-Weiß, Farbe und teilweise als Farbinfrarotaufnahme.

Ansprechpartner: