Sie sind hier:

Höhenmodelle

Digitale Oberflächenmodelle

Darstellung eines DGMs und DOMs, jpg, 13.1 KB
Darstellung eines DGMs und DOMs

Digitale Oberflächenmodelle (DOM) beschreiben die Höhe und Form der Erdoberfläche zum Erfassungszeitpunkt inklusive Bauwerke und Vegetation. Sie beinhalten keine temporären Objekte, wie z.B. Verkehrsmittel. DOMPunkte sind wie beim Digitalen Geländemodell (DGM) als regelmäßiges Gitter angeordnet. Als Datengrundlage dienen in der Regel Laserscandaten. Zusätzlich werden in Bremen DOM-Daten auf Basis von Matching-Daten aus Bildflügen erzeugt und als sogenanntes bildbasiertes Digitales
Oberflächenmodell (bDOM) bereitgestellt.

Laserscan-Daten

Zusätzlich zu den Höhenmodellen sind die Laserscan-Rohdaten erhältlich. Die Rohdaten liegen in Form von unregelmäßigen Messpunkten vor, die in unterschiedliche Punktklassen eingeteilt sind.

Digitale Geländemodelle

Digitale Geländemodelle (DGM) beschreiben die Geländeoberfläche, das Relief der Erde, durch die räumlichen Koordinaten einer repräsentativen Menge von Geländepunkten, die als regelmäßiges Gitter angeordnet sind. Ein DGM stellt im Gegensatz zum Digitalen Oberflächenmodell (DOM) keine Objekte auf der Erdoberfläche dar (z.B. Bäume und Häuser). Brücken sind nicht Bestandteil eines DGMs. Jedes DGM unterscheidet sich von den anderen durch ihre Höhengenauigkeit und ihre Gitterweite. Beim DGM1 beträgt der Abstand der Punkte, die sogenannte Gitter- oder Maschenweite, 1 m. DGM größerer Gitterweiten werden aus dem DGM1 rechnerisch abgeleitet.
Mittels der Ausgabe des DGM als Schummerungsbild kann die natürliche Geländeform sehr plastisch dargestellt werden. Zum Beispiel sind Dämme, Böschungen, Wege und Straßen im Schummerungsbild, im Gegensatz zum Luftbild, auch in Waldgebieten zu erkennen.

Digitales Geländemodell 1, jpg, 9.8 KB
Digitales Geländemodell 1 (1km x 1km)

Digitales Geländemodell 1 (DGM1)
Die Gitterweite beträgt 1 m,
die Höhengenauigkeit +/- 15 cm.

Digitales Geländemodell 2 (DGM2)
Die Gitterweite beträgt 2 m,
die Höhengenauigkeit +/- 20 cm.

Digitales Geländemodell 5 (DGM5)
Die Gitterweite beträgt 5 m,
die Höhengenauigkeit +/- 35 cm.

Blattübersicht DGM1 und DGM2 (pdf, 1.5 MB)
Blattübersicht DGM5 bis DGM50 (pdf, 533.4 KB)

Ansprechpartner: