Sie sind hier:

SAPOS® - SATELLITENPOSITIONIERUNGSDIENST

Antenne
Antenne

BESCHREIBUNG
Der Satellitenpositionierungsdienst der deutschen Landesvermessung SAPOS® stellt für jedermann den aktuellen Raumbezug auf der Grundlage der globalen Satellitennavigationssysteme (GNSS) GPS, GLONASS und zukünftig Galileo bereit. Der Dienst basiert auf einem bundesweiten Netz von mehr als 250 Referenzstationen, die permanent GNSS-Satellitensignale auswerten. Die dabei ermittelten Korrekturdaten werden für differentielle GNSS-Messverfahren zur Verfügung gestellt. Dadurch ist eine Positionsbestimmung bis in den Bereich von wenigen Millimetern möglich.

SAPOS® bietet für verschiedene Anwendungsbereiche und unterschiedliche Genauigkeitsanforderungen geeignete Dienste:

  • Echtzeit Positionierungs-Service (EPS) (Genauigkeit von 1-3 m)
  • Hochpräziser Echtzeit Positionierungs-Service (HEPS) (Genauigkeit von 1-3 cm)
  • Geodätischer Postprocessing Positionierungs-Service (GPPS) (Genauigkeit von 1 cm)

EINSATZMÖGLICHKEITEN

  • Vermessungswesen
  • Geoinformationssysteme
  • Navigation
  • Verkehrsleitsysteme
  • Land- und Forstwirtschaft
  • Umweltschutz
  • Ver- und Entsorgung
  • Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben
BESTELLANFORDERUNGEN

Das Land Niedersachsen und die Freie Hansestadt Bremen stellen den Satellitenpositionierungsdienst SAPOS® kostenfrei zur Verfügung.
Zur Benutzung der SAPOS®-Dienste ist eine Registrierung im SAPOS®-Kundenportal notwendig.

Weitere Informationen sowie eine Anleitung zur Registrierung finden Sie auf der Seite des Landesamtes für Geoinformation und Landesvermessung Niedersachsen:
Kundenregistrierung im SAPOS®-Kundenportal