Sie sind hier:

Liegenschaftsinformationssystem Außenanlagen LISA®

Fachinformationssystem POL, gif, 23.3 KB
Fachinformationssystem POL

Das Liegenschaftsinformationssystem Außenanlagen LISA® ist ein DV-Verfahren zur bundesweit einheitlichen, digitalen Bestandsdokumentation der Außenanlagen auf Liegenschaften des Bundes. Es berücksichtigt gemäß den Richtlinien für die Durchführung von Bauaufgaben des Bundes (RBBau) die Vorgaben der Baufachlichen Richtlinien Vermessung (BFR Verm), der Baufachlichen Richtlinien Liegenschaftsbestandsdokumentation (BFR LBestand) sowie weiteren Regelwerken und Arbeitshilfen.
Die dv-technische Grundlage des LISA bildet ein Geoinformationssystem (GIS), für das einheitlich die Basissoftware AED-SICAD LM verwendet wird. Die Datenhaltung basiert gemäß BFR LBestand auf den Vorgaben des Liegenschaftsbestandsmodells. Im LISA-Basissystem werden grundlegende Entwicklungen zusammengefasst, auf denen alle weiteren Entwicklungen aufbauen. Zur Unterstützung baufachlicher und betrieblicher Fachthemen stehen im LISA Fachmodule für die Bereiche Abwasser, Boden- und Grundwasserschutz / Kampfmittelräumung, Freianlagen und Petrol, Oil, Lubricants (POL) zur Verfügung. Sie erweitern das Basissystem um fachspezifische Komponenten und sind für die mit den jeweiligen Fachaufgaben betrauten Anwender vorgesehen.
Die Aufgaben der Entwicklungsstelle LISA des Referats 31 bei GeoInformation Bremen sind im Einzelnen:

  • Projektleitung LISA, gemeinsam mit dem Niedersächsischen Landesamt für Bau und Liegenschaften
  • Entwicklungsstelle für das LISA-Basissystem, gemeinsam mit dem Niedersächsischen Landesamt für Bau und Liegenschaften
  • Dv-technische Entwicklungsstelle für das Fachinformationssystem Petrol, Oil, Lubricants (FIS POL)
  • POL-Datenzentrale für alle Nutzer des FIS POL

www.lisa-bund.de

Ansprechpartner: